20. Frühjahrs-Tagung (2019)

Die 20. Frühjahrs-Tagung findet statt am

Mittwoch, 27. März 2019, von 13.00 bis 17.00 Uhr
im Gästehaus der Universität Frankfurt, Frauenlobstraße 1

 

Tabakentwöhnung – Von den therapeutischen Angeboten
zu den unterschiedlichen Zielgruppen

Zum 20. Mal jährt sich die Frühjahrstagung des Wissenschaftlichen Aktionskreises Tabakentwöhnung (WAT) e.V.. Es ist gute Tradition, dass klinische und wissenschaftliche Experten bei dieser Gelegenheit neue Befunde, Studien und Versorgungsangebote vorstellen und diskutieren.

Auch in diesem Jahr haben wir Themen ausgewählt, die in der Motivation und Behandlung von Rauchern eine Herausforderung darstellen: Schwangere Raucherinnen und Patienten aus der pneumologischen Praxis, die unbedingt aufhören sollten zu rauchen, sind nicht immer erfolgreich und benötigen dann individualisierte Informationen, Beratung und spezialisierte Angebote. Spannend ist natürlich immer die Frage, wer eigentlich welche Angebote nutzt und welche Leitlinienempfehlungen in der Versorgungslandschaft tatsächlich umgesetzt werden.

Wie immer soll es am Ende einen Austausch zu neuen Studien bzgl. der Psycho- und Pharmakotherapie geben: Zusätzlich wollen wir – anlässlich der 20. Frühjahrs-Tagung – eine Standortbestimmung zur Tabakabhängigkeit aus suchtpsychiatrischer und psychologischer Sicht versuchen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns am 27. März 2019 die Ehre geben, Gast unserer 20. Frühjahrs-Tagung zu sein. Mit interessanten Themen wollen wir in bewährter Weise im kollegialen Gedankenaustausch diskutieren und das Wiedersehen mit Kolleginnen und Kollegen aus der Tabakentwöhnung, Prävention und Forschung zu Gesprächen nutzen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Geschäftsstelle, an die Sie auch Ihre Anmeldung (bis 22. März 2019 erbeten – Nachmeldungen ggf. möglich) auf umseitigen Formular (oder per E-Mail an e.keim@wat-ev.de oder über unsere Homepage) senden.

 

Programm

12.00 – 13.00 Uhr Imbiss – Zeit für Gespräche
13.00 – 13.05 Uhr Begrüßung A. Batra,

Tübingen

Forschung für die Praxis
C. Rustler, Berlin
13.05 – 13.30 Uhr Dialog zwischen Psychologie und Suchtpsychiatrie: Was charakterisiert die Tabakabhängigkeit?
(inkl. 5 Min. Diskussion)
P. Lindinger, St. Peter

A. Batra, Tübingen

 

13.30 – 14.00 Uhr Schwangere, Nikotin und E-Zigaretten
(inkl. 5 Min. Diskussion)
S. Schneider,
Mannheim
14.00 – 14.30 Uhr Tabakentwöhnung in Deutschland: Wer nutzt welche Methoden?
(inkl. 5 Min. Diskussion)
D. Kotz,
Düsseldorf
14.30 – 15.10 Uhr Kaffeepause
State of the Art in der Praxis

Vorsitz: S. Ulbricht, Greifswald

15.10 – 15.40 Uhr Wer hat welche Rolle in der Tabakentwöhnung?
(inkl. 5 Min. Diskussion)
U. Mons,
Heidelberg
15.40 – 16.10 Uhr Regionale Koordinierungsstelle Tabakentwöhnung
(inkl. 5 Min. Diskussion)
T. Hering,
Berlin
16.10 – 16.50 Uhr Update Pharmakotherapie und Psychotherapie – neue Evidenzen?
(inkl. 5 Min. Diskussion)
A. Batra, Tübingen
S. Mühlig, Chemnitz
16.50 – 17.00 Uhr Abschluss A. Batra,
Tübingen

Das Programm steht für Sie zum Download unter folgendem Link bereit: Programm 2019-final

 

Anmeldung

Um sich zur 20. FrühjahrsTagung anzumelden, laden Sie bitte folgendes Formular herunter und senden es uns ausgefüllt bis zum 22. März 2019 (Nachmeldungen ggf. möglich) zurück.

Download des Anmeldungsformulars: Anmeldung 2019_final

Sie können uns das ausgefüllte Formular wie folgt übermitteln:

1.) per E-Mail an: anmeldung [at] wat-ev.de

2.) postalisch an die Geschäftsstelle:

Wissenschaftlicher Aktionskreis Tabakentwöhung (WAT) e. V.
c/o. Dipl.-Päd. Evelyne C. Keim
Friedlebenstr. 46
60433 Frankfurt am Main